powered by TARIFCHECK24 GmbH

Private Krankenversicherung Vergleich

  • Werden Sie jetzt Patient 1. Klasse
  • Freie Tarifwahl - individuelle Zusammenstellung
  • Tarife mit oder ohne Selbstbeteiligung möglich
Jetzt zum kostenlosen Vergleich

Private Krankenversicherung

Jetzt vergleichen

KFZ-Versicherung


Jetzt vergleichen

Krankenversicherung Info

Wichtig ist die Auswahl der richtigen privaten Krankenversicherung. Hier kommt es beim Vergleich auf Leistung und Kosten an. Nicht die billigste PKV ist die Beste, sondern diejenige, bei der das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt. » mehr

KFZ-Versicherung Info

Mithilfe eines kostenlosen Versicherungsvergleichs können Sie einfach binnen weniger Minuten eine günstige KFZ-Versicherung aus der Vielzahl der Angebote herausfiltern und Ihre Unterlagen anfordern, bzw. online abschließen. » mehr

Versicherungen vergleichen

Versicherungsvergleiche sind im Trend, wenn Sie auf der Suche nach einem Top-Anbieter für Ihre neue Kranken-Versicherung  sind oder eine bestehende Krankenversicherung vergleichen wollen, machen sie einfach einen kostenlosen Versicherungsvergleich, der Vergleich kann Ihnen bis zu 850.- Pro Jahr einsparen. Zahlen Sie keine überteuerten Versicherungen mehr.
Möchten Sie von den Vorteilen einer optimal auf Sie zugeschnittenen Rentenversicherung profitieren? Ganz gleich, welche Art der Versicherung Sie suchen – ein Versicherungsvergleich hilft Ihnen, besonders gut bewertete Anbieter und für Sie relevante Leistungen zu finden. Wir bieten Ihnen ein umfassendes Angebot: Vergleichen Sie alle Versicherungen im privaten Bereich wie Haftpflichtversicherungen, Hausratversicherungen, Gebäudeversicherungen, Renten-und Lebensversicherungen, Kfz-Versicherungen und vieles mehr.

Mittlerweile hat sich ein enormer Versicherungsmarkt entwickelt: Es ist für Sie als Verbraucher nahezu unmöglich, alle Angebote zu durchschauen und den optimalen Anbieter zu finden. Eine Vielzahl unterschiedlicher Versicherungen haben sich etabliert, die alle durchaus sinnvoll sind, allerdings niemals pauschal empfohlen werden können – denn bei einer Versicherung geht es um Sie persönlich, um Ihre Wünsche, Vorstellungen, Bedürfnisse und selbstverständlich auch um Ihre finanzielle Situation. Daher bietet der Versicherungsvergleich eine attraktive Möglichkeit, um bequem Ihren Top-Versicherer zu finden und unkompliziert Kontakt zu Ihrem Ansprechpartner für weitere Informationen aufzunehmen.

Die Leistungen des Versicherungsvergleichs sind für Sie komplett kostenfrei: Wir bieten Ihnen absolut unabhängige Informationen, damit Sie sich rundum gut beraten fühlen können. Mit einem Versicherungsvergleich müssen Sie nicht mehr befürchten, viel zu hohe Prämien zu zahlen oder für Sie irrelevante Leistungen zu beziehen. Ob Haftpflicht-, Kranken- oder Rentenversicherung – ein Versicherungsvergleich zeigt Ihnen transparent und übersichtlich Ihre Möglichkeiten auf und hilft Ihnen dabei, Ihre persönlichen Versicherungskosten zu reduzieren.

Sie profitieren durch eine große Auswahl aller führenden Versicherer, es wird aus ca. 180 Anbietern verglichen, je nach Sparte, aus allen Ergebnissen suchen Sie das Beste heraus.

Unsere Vergleichsrechner zeigen Ihnen nach Eingabe aller geforderten Daten Preisvergleiche sowie auch den Leistungsinhalt der jeweiligen Versicherungen, auch im Detaillierten-Vergleich  können Sie den Leistungsumfang der einzelnen Angebote genauer unter die Lupe nehmen und so die verschiedenen Versicherungen vergleichen und im Anschluss ein unverbindliches Angebot anfordern.

Weitere wichtige Infos zur Berufsunfähigkeitsversicherung:

 

Berufsunfähigkeitspolice nur jeder vierte Deutsche !!!!!

Wer ernsthaft erkrankt oder aufgrund eines Unfalls nicht mehr arbeiten kann, dem droht nicht selten der soziale Abstieg – es sei denn, er besitzt eine private Berufsunfähigkeitsabsicherung.

Es ist ein trauriger Befund. Krank sein macht den betroffenen arm. Eine aktuelle Erhebung des Hamburger Instituts für Finanzdienstleistungen belegt: Eine schwere Krankheit auch ein Unfall mit bleibenden Schäden(nicht jeder hat eine Unfallversicherung) mit ist immer häufiger der Grund dafür, dass Menschen ihre finanziellen Verpflichtungen nicht mehr erfüllen können und in die Schuldenfalle geraten. Der Prozentsatz der Betroffenen hat sich seit 2003 etwa verdoppelt. Und der Trend wird sich weiter fortsetzen.
Denn wer seinen Beruf vor Erreichen des Rentenalters nicht mehr ausführen kann – und das ist statistisch etwa jeder Vierte -, hat mittelfristig ein schweres Finanzproblem.

Die Sozialsysteme sichern in diesem Fall kaum mehr als das schiere Überleben:

Jeder der nach dem 02.01.1961 geboren ist bekommt vom Staat keine Berufsunfähigkeitsrente, in diesem Fall bezahlt  der Staat eine sog. Erwerbsunfähigkeitsrente……..

Mit durchschnittlich ca.750 Euro ist selbst der Höchstsatz der gesetzlichen Erwerbsminderungsrente zum Leben zu wenig und zum Sterben zu viel.

 Krebs ist in rund 15 Prozent der Fälle der Auslöser für den Ausstieg aus dem Job, Unfälle und Herz-Kreislauferkrankungen in jeweils rund zehn Prozent der Fälle. Für die Betroffenen folgt auf das gesundheitliche Desaster ein finanzielles Chaos.

Weiterhin ein nicht zu unterschätzendes Risiko sind die zunehmend psychischen Erkrankungen, diese schreiten weiter fort, Stress und Leistungsdruck im Unternehmen lassen immer mehr Arbeitnehmer vorzeitig aus dem Berufsleben aussteigen.

Führende Intuitionen sind sich einig.

Die Berufsunfähigkeitsversicherung entpuppt sich vor diesem Hintergrund als eine der wichtigsten Versicherungen überhaupt. Private BU-Versicherungen zahlen – zusätzlich zu Sozialrenten und anderen Versorgungsbezügen – eine monatliche Rente. „Wer seinen Lebensstandard halten will, wenn er selbst nicht mehr arbeiten kann, kommt um private Vorsorge nicht herum.

Doch längst nicht jeder hat das Glück, eine gute und bezahlbare Police zu bekommen. Die Gesellschaften wählen ihre Kundschaft immer sorgfältiger aus, d.h. die Annahme-Politik aufgrund Vorerkrankungen wird immer straffer.

Der Grund dafür sind die horrenden Summen, die sie im Ernstfall zahlen müssen: Ein Kunde, der mit 30 Jahren oder jünger  seinen Job aufgeben muss und über mehrere Jahrzehnte eine monatliche Rente von 1000-2000 Euro pro Monat erhält, kostet die Versicherer einen hohen sechsstelligen Betrag.

„Jedes Jahr lehnen die Versicherungen rund 250000 Interessenten für eine BU-Versicherung ab“, Gründe hierfür sind nicht versicherbare Vorerkrankungen, oder aktuelle Krankheiten.

Tipp: Bitte unbedingt alle Vorerkrankungen und aktuelle Krankheiten angeben, den wird etwas verschwiegen…..im Leistungsfall prüfen die Versicherer Ihre gesundheitliche Vorgeschichte. Sollten Sie gegen die Vorvertragliche Anzeigepflicht verstoßen haben, d.h. etwas verschwiegen haben, erhalten Sie im Schadensfall keinerlei Leistung der Versicherer.

Grundsätzlich kann die Berufsunfähigkeitsversicherung immer beantragt werden, nach Beantwortung der Gesundheitsfragen prüft der Versicherer ob er Sie als Kunde haben will oder nicht.

Bei Vorerkranken gibt es jedoch auch Angebote mit Risikozuschlägen, d.h. Sie haben die Möglichkeit die BU zu erhalten, aber mit einem Zuschlag für Ihre Erkrankung oder Vorerkrankung.